Teurer Kunstmarkt

Wird gerade wiedergegeben

Nächstes Video beginnt in : 7 Abspielen

Teurer Kunstmarkt

Teurer Kunstmarkt
Video erneut abspielen
Als nächstes

GNTM: Asja provoziert mit Penis-Lolli

Schalten Sie Ihren persönlichen NFL Now Stream frei, indem Sie sich auf NFL.com anmelden

Teurer Kunstmarkt

von Reuters DE Videos 1:08 Min.

Teurer Kunstmarkt

von Reuters DE Videos 1:08 Min.

Bei Sotheby's in London haben am Dienstag Abend Kunstwerke für viele Millionen Euro den Besitzer gewechselt. Nach Angaben des Auktionshauses erbrachte die Versteigerung 140 Millionen Euro. Ganz weit oben auf der Preisliste: Dieses Bild von Pablo Picasso, Die Sitzende Frau am Fenster wurde für 33,3 Millionen Euro verkauft. Dienstag Abend war eine Art Barometer für den hochpreisigen Kunstmarkt; in diesem Monat stehen in London noch mehr Kunstauktionen an, bei denen mit Rekordpreisen gerechnet wird. In den vergangenen Jahren waren die Preise für berühmte Kunstwerke enorm angestiegen. Vor allem Sammler aus China, Russland und dem Nahen Osten treten in Konkurrenz zu etablierteren Sammlern in Europa oder den USA. Neben dem Picasso wurden am Dienstag Abend aber auch eine Reihe von Bildern des Österreichers Egon Schiele teuer versteigert. Seine Selbstdarstellung in Grünem Hemd mit Geschlossenen Augen etwa wechselte für rund 5,9 Millionen Euro den Besitzer. ORT: LONDON (GROSSBRITANNIEN)

Meistgeklickt

Meistgeklickt

  1. 1:21

    GNTM: Asja provoziert mit Penis-Lolli

  2. 1:18

    Von wegen Mief: Was Ihr Schweiß über Sie verrät

  3. 1:30

    Sixpack-Model Sarah Stage: So sieht sie 4 Tage nach der Geburt ihres Babys aus

  4. 1:02

    Instagram löscht Profil einer jungen Mutter

  5. 4:27

    Uwe Wöllner: Amanda Knox

  6. 0:54

    Kylie Jenner zeigt sich im durchsichtigen Jumpsuit auf dem Coachella Festival

Champions League

  1. 0:48

    München: Letztes Training vor heißem CL-Rückspiel

  2. 1:34

    Lahm: 'Überzeugt, dass wir das Halbfinale erreichen'

  3. 1:17

    Piqué: 'Müssen auf dem Boden bleiben'

  4. 1:17

    Über den Willen zum Sieg: FC Porto schlägt Bayern

  5. 1:24

    Guardiola: 'Haben den Gegner nicht unterschätzt'

  6. 1:11

    Barca-Torwart ter Stegen: 'Vergangenheit ist unwichtig'