Proteste in Ägypten nehmen zu

Wird gerade wiedergegeben

Nächstes Video beginnt in : 7 Abspielen

Proteste in Ägypten nehmen zu

Proteste in Ägypten nehmen zu
Video erneut abspielen
Als nächstes

Viele Zigarettenmarken stehen vor dem Aus

Schalten Sie Ihren persönlichen NFL Now Stream frei, indem Sie sich auf NFL.com anmelden

Proteste in Ägypten nehmen zu

von Reuters DE Videos 1:16 Min.

Proteste in Ägypten nehmen zu

von Reuters DE Videos 1:16 Min.

In Ägypten haben am Freitag Tausende Oppositionelle ihre Proteste gegen Präsident Mohammed Mursi fortgesetzt. Auch in Alexandria und Städten am Suez-Kanal folgten Tausende dem Aufruf der Opposition. Einige Oppositionsführer stießen am Abend zu den Demonstranten in Kairo. Darunter der ehemalige Führer der Arabischen Liga Amr Moussa und der ehemalige Präsidentschaftskandidat Hamdeen Sabahi: "Alle sind hier, vereint, und marschieren in eine Richtung. Das ist genau, was wir wollen." "Die Rücknahme der Verfassungsdekrete ist die derzeitig Hauptforderung aller Ägypter. Werden Änderungen an der Verfassung nicht akzeptieren, die nur von einer Gruppe gemacht wurden. Und auch die Diktatur, die uns durch die Dekrete aufgezwungen wurde, werden wir nicht dulden." Mursi hofft, mit der Verabschiedung einer neuen Verfassung die Proteste gegen die von ihm erlassenen Machtdekrete zu stoppen. Die Demonstranten kündigten an, bei dem anstehenden Referendum mit Nein zu stimmen. Die Arbeit an der neuen Verfassung wurde von der konstitutionellen Versammlung am frühen Freitagmorgen abgeschlossen. Die Opposition hatte sich aus dem Gremium zurückgezogen mit der Begründung, sie habe keinen Einfluss nehmen können. Ein Referendum könnte bereits Mitte Dezember abgehalten werden. ORT: KAIRO, ÄGYPTEN

Meistgeklickt

Meistgeklickt

  1. 1:04

    Viele Zigarettenmarken stehen vor dem Aus

  2. 1:02

    Öko-Test: So verseucht ist deutsches Grillfleisch

  3. 0:59

    Durch die Augen eines Babys Gesichter sehen

  4. 1:13

    Die Paten der kleinen Charlotte - wer macht das Rennen?

  5. 1:10

    Dieser Promi wurde von der Queen ermahnt

  6. 1:02

    Das gab es bei Tchibo noch nie