Obama will Energiewende in den USA

Wird gerade wiedergegeben

Nächstes Video beginnt in : 7 Abspielen

Obama will Energiewende in den USA

Obama will Energiewende in den USA
Video erneut abspielen
Als nächstes

Tote nach Unwettern in Indien, Myanmar und Vietnam

Schalten Sie Ihren persönlichen NFL Now Stream frei, indem Sie sich auf NFL.com anmelden

Obama will Energiewende in den USA

von Euronews Videos 1:25 Min.

Obama will Energiewende in den USA

von Euronews Videos 1:25 Min.

Die USA sollen nach dem Willen von Präsident Barack Obama strengere Klimaziele einhalten. Er stellte dazu einen Aktionsplan vor. Vorgesehen ist unter anderem, dass bestehende Kraftwerke erstmals ihren Schadstoffausstoß reduzieren müssen – bis zum Jahr 2030 etwa ein Drittel. „Hiermit verkünde ich Amerikas Clean Power Plan. Zwei Jahre hat es gedauert, aber er ist der wichtigste Schritt den Amerika je gegangen ist, um den Klimawandel zu bekämpfen,” sagte der US-Präsident. Bisher gebe es keine landesweiten Regeln für die Begrenzung des Treibhausgasausstoßes, so Obama, das solle sich ändern. Solar- und Windenergie sollten gefördert werden. Despite what the critics will tell you, this plan will ultimately save the average American family nearly $85 a year on their energy bills.— President Obama (@POTUS) 3. August 2015 Übersetzung: Dank unseres Plans werden wir bei unseren Kindern 90.000 Asthmaanfälle weniger haben. Bis 2030 werden wir auch 3.600 weniger frühzeitige Todesfälle erleben. Egal, was Kritiker ihnen sagen – mit diesem Plan wird die amerikanischen Durchschnittsfamilie 85 Dollar an Energiekosten pro Jahr sparen. „Wir haben die Chance bei der Weltklimakonferenz in Paris im Dezember unter amerikanischer Führung eine der ambitioniertesten Klimavereinbarungen zu treffen, die es je gab”, sagte Obama weiter. “Es wäre zu einfach zu sagen, der Klimawandel ist eine zu große Aufgabe für uns und wir können sie nicht lösen. Ich bin absolut überzeugt davon, dass dies falsch ist. Wir können diese Aufgabe lösen, aber wir müssen damit jetzt anfangen. Die Herausforderung ist groß genug um uns klar zu machen, dass wir sie nur gemeinsam lösen können.“ Industrieverbände und republikanische Abgeordnete kündigten ihren Widerstand gegen die Pläne an. Der republikanische Mehrheitsführer im US-Senat, Mitch McConnell, sagte, Obamas Vorschläge seien unrealistisch und wachstumshemmend.

News

Top-Stories News

  1. 1:25

    Obama will Energiewende in den USA

  2. 1:00

    Tote nach Unwettern in Indien, Myanmar und Vietnam

  3. 1:03

    MH370: Untersuchungen zum Fund der Flügelklappe

  4. 1:24

    Neues Einwanderungsgesetz in Großbritannien: Mieter raus oder Gefängnis

  5. 0:35

    Erdöl für weniger als 50 Dollar

  6. 1:11

    Iran: Ahmadinedschad will zurück in die Politik

Finanzen

  1. 1:42

    Dax startet trotz Athens Börsencrash schwungvoll in den August

  2. 1:08

    Analyser to go: Credit Suisse rät Lufthansa zu verkaufen

  3. 1:08

    Börse bejubelt Commerzbank-Bilanz

  4. 1:09

    Aktie im Fokus: Wacker Chemie trotz Gewinnsprung auf Talfahrt

  5. 1:04

    60 Sekunden Wirtschaft am 03.08.2015

  6. 1:34

    Trotz China-Sorgen: Dax fester

Wetter

  1. 2:45

    Wettervorhersage: 40 Grad in Sichtweite!

  2. 1:42

    Niagara Fälle aufgrund extremer Temperaturen teilweise gefroren

  3. 0:55

    Finger ab - Blitz beschädigt Rios Jesus-Statue

  4. 0:42

    Unwetter über Sydney

  5. 1:50

    Tornados - tödliche Gefahr (Videografik)

  6. 1:22

    Erdbeben während Live-Sendung

Panorama

  1. 1:04

    Apps vs. reale Welt: Datenfreigabe beim Brötchenkauf?

  2. 1:29

    Störrisch war gestern: Eselrennen in Bayern

  3. 0:51

    Bibbern in Paris: Erinnerung an Ice Bucket Challenge

  4. 0:56

    Selfie-Stick-Fight: Wüste Prügelei auf Touristen-Boot

  5. 1:19

    Wellenreiten 2.0: Biker surft auf Motorrad

  6. 0:54

    Hardcore: Boot kentert, Angler fischt Hai trotzdem noch

Politik

  1. 0:35

    Erdöl für weniger als 50 Dollar

  2. 1:27

    Börse in Athen wieder geöffnet – Blutbad mit Ansage

  3. 1:00

    Stimmungstief in Chinas Chefetagen

  4. 0:35

    HSBC profitiert vom Kaufrausch an der Börse in Hongkong

  5. 0:50

    Eurozone: Industrie steckt Griechen-Krise locker weg

  6. 1:50

    USA und Ägypten nehmen Sicherheitsgespräche wieder auf