Trauer und Sucharbeiten an der Absturzstelle

Wird gerade wiedergegeben

Nächstes Video beginnt in : 7 Abspielen

Trauer und Sucharbeiten an der Absturzstelle

Trauer und Sucharbeiten an der Absturzstelle
Video erneut abspielen
Als nächstes

Germanwings — Voice Recorder gibt Aufschluss über letzte Minuten vor dem Absturz

Schalten Sie Ihren persönlichen NFL Now Stream frei, indem Sie sich auf NFL.com anmelden

Trauer und Sucharbeiten an der Absturzstelle

von Reuters DE Videos 2:05 Min.

Trauer und Sucharbeiten an der Absturzstelle

von Reuters DE Videos 2:05 Min.

Für die gemeinsame Erinnerung, wurde in der Nähe der Absturzstelle in Le Vernet eine Gedenktafel aufgestellt. Hier können Angehörige und Trauernde versuchen, das unfassbare Unglück zu verarbeiten. So wie dieser Vater des britischen Passagiers Paul Bramley: "Ich mache diese Aussage im Namen von mir, Pauls Mutter, Carol, und unserer gesamten Familie. Was am Morgen des 24. März geschah, war der Akt von jemanden, der zu mindestens sehr krank war. Ob es ein Motiv oder einen Grund gab, wir wollen das gar nicht hören. Es ist nicht relevant. Relevant ist, dass dies nie wieder geschieht." Nach Erkenntnissen der französischen Staatsanwaltschaft hatte der 27-jährige Copilot die Unglücksmaschine absichtlich zum Absturz gebracht, als der Flugkapitän das Cockpit verlassen hatte. In den französischen Alpen gingen am Samstag und Sonntag die Bergungsarbeiten weiter. Der Flugschreiber, dessen Daten Aufschluss über den technischen Zustand der Maschine geben könnte, wurde noch nicht gefunden. Der Germanwings-Flug sollte am Dienstag von Barcelona hierher nach Düsseldorf fliegen. Er kam aber nie an. Alle 150 Personen an Bord sind gestorben. Der Copilot der Germanwings-Maschine aus Montabaur ist Medienberichten zufolge psychisch schwer krank gewesen und fürchtete um seine berufliche Zukunft. In seinen Wohnungen bei den Eltern im Westerwald und in Düsseldorf wurden Hausdurchsuchungen durchgeführt. Die Staatsanwaltschaft in Düsseldorf lehnte jede Stellungnahme zu den Spekulationen über seinen Gesundheitszustand ab. Die Untersuchungen konzentrieren sich nach Angaben des französischen Ermittlungsleiters weiter auf den Piloten. Aber noch werde auch ein technischer Defekt nicht grundsätzlich ausgeschlossen. In dem französischen Alpendorf Digne-Les-Bains wurde am Samstag ein Gedenkgottesdienst abgehalten. Am 17. April soll es eine große Trauerfeier im Kölner Dom für die Opfer des Absturzes geben. Neben Bundespräsident Gauck und Bundeskanzlerin Merkel werden auch Repräsentanten aus Spanien, Frankreich und weiteren betroffenen Ländern erwartet. ORTE: LE VERNET, DIGNE-LES-BAINS (FRANKREICH), DÜSSELDORF, MONTABAUR

Meistgeklickt

Meistgeklickt

  1. 2:05

    Trauer und Sucharbeiten an der Absturzstelle

  2. 0:53

    Germanwings — Voice Recorder gibt Aufschluss über letzte Minuten vor dem Absturz

  3. 0:48

    Flugzeugunfall in Kanada: 25 Menschen leicht verletzt

  4. 1:16

    Germanwings-Tragödie: Ermittler und Medien suchen weiter nach Erklärungen

  5. 2:03

    Soforthilfe: Germanwings-Hinterbliebene bekommen Geld

  6. 1:17

    Gebete für Opfer des Germanwings-Unglücks

Champions League

  1. 1:54

    BVB-Fans enttäuscht: 'Richtig, richtig sauer bin ich'

  2. 1:30

    Barca schlägt City: 'Der beste Spieler aller Zeiten'

  3. 1:05

    Buffon freut sich auf CL-Achtelfinale 'im Tempel'

  4. 1:05

    Simeone: 'Elfmeterschießen kannst du nicht trainieren'

  5. 1:18

    Roger Schmidt: 'Haben uns leider nicht belohnt'

  6. 1:32

    Klopp: 'Schwierigste Aufgabe, die es im Fußball gibt'

Musik-Clips: Top 20

  1. 4:09

    Ellie Goulding - Love Me Like You Do (Official Video)

  2. 3:11

    Rihanna, Kanye West, Paul McCartney - FourFiveSeconds

  3. 3:42

    Kygo - Firestone

  4. 4:30

    Mark Ronson - Uptown Funk

  5. 3:07

    Philip George - Wish You Were Mine

  6. 3:33

    Hoodie Allen - All About It ft. Ed Sheeran - Tune in on Dec. 5 for the LIVE concert! #YahooLive